Asylantrag Union und SPD verteidigen Absage an Snowden

Deutschland verweigert NSA-Whistleblower Edward Snowden das Asyl. Politiker von CDU und SPD verteidigen die Entscheidung. Sozialdemokrat Dieter Wiefelspütz kann "nicht erkennen, dass der Mann politisch verfolgt wird".
Asylantrag: Union und SPD verteidigen Absage an Snowden

Asylantrag: Union und SPD verteidigen Absage an Snowden

Foto: REUTERS/ The Guardian
fab/dpa