Pfeil nach rechts

Weiteres Rechnungshof-Gutachten Wehrressort zahlte bis zu 150 Millionen Euro jährlich an Berater

Ursula von der Leyen steht wegen millionenschwerer Berater-Etats in der Kritik. Der Rechnungshof berichtet nach SPIEGEL-Informationen in einem zusätzlichen Gutachten über freihändige Vergaben, fehlende Checks und obskure Aufträge.
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen

imago/ photothek