Von der Leyen zum Kampf gegen den IS "Das ist ein gefährlicher Einsatz"

Deutschland will nun doch militärisch gegen den "Islamischen Staat" vorgehen. Das sei nötig, "um diese Mörderbande zu stoppen", sagte Verteidigungsministerin von der Leyen. Die Bundesrepublik stehe im Fadenkreuz der Terrormiliz.
Verteidigungsministerin von der Leyen: "Die Risiken sind da"

Verteidigungsministerin von der Leyen: "Die Risiken sind da"

Foto: Michael Kappeler/ dpa
aar/dpa/AFP