Urteil BND muss bespitzelten Journalisten Akteneinsicht gewähren

Für den BND ist es schmerzlich: Der Auslandsgeheimdienst muss von ihm bespitzelten Journalisten Akteneinsicht gewähren - dies entschied heute das Bundesverwaltungsgericht. Geklagt hatte ein Redakteur der "Berliner Zeitung".