Holocaust-Äußerungen Umstrittener Pirat darf in Partei bleiben

Wegen eines Formfehlers scheiterte der Parteiausschluss: Der wegen Äußerungen zum Holocaust umstrittene Bodo Thiesen bleibt Mitglied der Piraten. Auf einer Mailing-Liste hatte er Verständnis für Auschwitz-Leugner geäußert, drei Jahre lang bemühte sich der Vorstand um seinen Rauswurf.
syd/ore
Mehr lesen über
Verwandte Artikel