Urteil gekippt Die unendliche Affäre um Waffenlobbyist Schreiber

Karlheinz Schreiber und die Augsburger Justiz kommen nicht voneinander los. 15 Jahre hat die Staatsanwaltschaft gegen den Rüstungslobbyisten ermittelt, bis das Landgericht acht Jahre Haft verhängte. Nun ist das Urteil gekippt. Damit triumphiert Schreiber doch noch - vielleicht das letzte Mal.
Karlheinz Schreiber: Der Fall beginnt von neuem

Karlheinz Schreiber: Der Fall beginnt von neuem

Foto: ddp