Urteil in Karlsruhe Meinungsfreiheit gilt auch für Neonazis

Ein verurteilter Rechtsextremist hat sich mit seiner Klage vor dem Bundesverfassungsgericht durchgesetzt: Der Neonazi hatte gegen ein Publikationsverbot geklagt - die Karlsruher Richter gaben ihm jetzt Recht. Das Grundrecht der Meinungsfreiheit gelte auch für Rechtsextreme.
Karlsruher Richter (Archivbild): Publikationsverbot gegen Neonazi aufgehoben

Karlsruher Richter (Archivbild): Publikationsverbot gegen Neonazi aufgehoben

Uli Deck/ picture-alliance/ dpa
amz/dpa/AFP
Mehr lesen über