Urteil in Straßburg Regierung muss sich um Rechte lediger Väter kümmern

Es ist eine gute Nachricht für viele ledige Väter: Sie sollen künftig beim Sorgerecht besser gestellt werden. Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger will einen entsprechenden Gesetzentwurf vorlegen. Sie reagiert damit auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte.
Wichtige Entscheidung in Straßburg: Deutschland darf ledige Väter nicht mehr diskriminieren

Wichtige Entscheidung in Straßburg: Deutschland darf ledige Väter nicht mehr diskriminieren

Foto: Frank Rumpenhorst/ picture alliance / dpa
kgp/dpa/AFP