"Das Gott"-Debatte Vatikan-Berater attackiert Ministerin Schröder

Der Fall Kristina Schröder geht jetzt bis ganz nach oben - fast. Zumindest ein Vatikan-Berater hat sich nun eingeschaltet und der Familienministerin "religiösen Analphabetismus" vorgeworfen. Die Politikerin hatte für einen geschlechtsneutralen Gottesbegriff plädiert. Das Ministerium ermahnt Kritiker.
Ministerin Schröder: "Das Gott"-Debatte kurz vor dem Fest

Ministerin Schröder: "Das Gott"-Debatte kurz vor dem Fest

Foto: Getty Images
jok/sev/AFP/Reuters