Pressekompass Garantiert Vorratsdatenspeicherung mehr Sicherheit?

Deutschland führt die Vorratsdatenspeicherung wieder ein. Sie soll den Ermittlern bei der Bekämpfung von Verbrechen helfen. Wirklich? Der Pressekompass zeigt den Meinungstrend der Medien.




insgesamt 80 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
EinJemand 16.04.2015
1.
Pressekompass? Wie wäre es mit Leute-Kommentar-Kompass?
radiumimradio 16.04.2015
2. Ihr Artikel
besteht leider nur auf Überschrift und Einleitung..
keinereiner 16.04.2015
3.
Die sicherste Methode die unheimlich viele Menschenleben retten würde wäre alle Leute einfach Einzusperren. Einzelhaft natürlich ^^
Zensuropfer 16.04.2015
4. Natürlich nicht
Welcher halbwegs intelligente Terrorist benutzt denn heute noch Handy und Internet, um Anschläge zu planen oder zu koordinieren? Die Russen z.B. haben für ihre Behörden schon länger angeordnet, für relevante Mitteilung Papier und Bleistift und nicht das Internet oder Telefon/Handy zu benutzen. Damit erübrigt sich o.a. Frage. Die Vorratsspeicherung dient allein der Überwachung der normalen Bürger. Die jeweils Herrschenden haben schließlich immer vor ihren Bürgern die meiste Angst. Der Massen bewirken schließlich die Umstürze, nicht ein paar Terroristen, die z.B. in einen Wolkenkratzer fliegen, die sind vielmehr willkommener Anlass, die zu Beherrschenden immer mehr zu gängeln und zu überwachen.
klaus meucht 16.04.2015
5. Gegenfrage
Wenn nur ein Verkehrstoter verhindert werden kann - lohnt es sich dann Individualverkehr mit dem Auto zu verbieten?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.