"Verbindungsstelle 61" Ermittlungen gegen Chef von geheimer BND-Gruppe

Von der geheimen BND-Abteilung "Verbindungsstelle 61" weiß kaum jemand, selbst innerhalb des Bundesnachrichtendienstes nicht. Jetzt ermittelt nach SPIEGEL-Informationen die Staatsanwaltschaft Heidelberg gegen den Leiter: Er soll eine bewaffnete Gruppe gebildet haben.
BND-Zentrale in Pullach: "Knallhart und unmittelbar"

BND-Zentrale in Pullach: "Knallhart und unmittelbar"

Foto: dapd
ler
Mehr lesen über