Verfahren gegen Waffenlobbyist Richter schickt Schreiber in Untersuchungshaft

Jetzt wird es ernst für Karlheinz Schreiber. Das Augsburger Landgericht eröffnete dem Waffenlobbyisten den Haftbefehl wegen Steuerhinterziehung, Betrug und Bestechung - und ordnete wegen Flucht- und Verdunklungsgefahr Untersuchungshaft an. Der 75-Jährige stritt alle Vorwürfe ab.
Waffenlobbyist Schreiber (am Montag): Ihm drohen 15 Jahre Haft

Waffenlobbyist Schreiber (am Montag): Ihm drohen 15 Jahre Haft

Foto: A3542 Karl-Josef Hildenbrand/ dpa

Hintergrund: Schreibers bestechende Argumente

Chronologie: Die Jagd auf Schreiber

anr/AP/ddp/dpa