Verfassungsbeschwerde Bürgerrechtler wollen Volkszählung 2011 stoppen

Eine Initiative von Bürgerrechtlern hat Verfassungsbeschwerde gegen die Volkszählung 2011 eingereicht. Begründung: Durch eine Kennziffer seien Daten einzelnen Personen zuzuordnen - auch nachträglich noch. Nun müssen die Richter in Karlsruhe entscheiden.
ffr/dpa/apn