Verfassungsklage Die Lebenslüge der Nuklearindustrie

Die zwei größten AKW-Besitzer klagen vor dem Verfassungsgericht gegen den Atomausstieg. Sie fordern Schadensersatz. Doch es geht nicht nur ums Geld. Die Fukushima-Katastrophe hat die Maßstäbe für die Einschätzung des Restrisikos bei der Kernenergie verschoben - und so die Lebenslüge der Atomindustrie zerstört.
AKW Biblis: Fukushima hinterließ Spuren in den juristischen Gutachten

AKW Biblis: Fukushima hinterließ Spuren in den juristischen Gutachten

Foto: Boris Roessler/ dpa
Mehr lesen über