Linke-Politiker gegen Verfassungsschutz Karlsruhe verbietet Überwachung von Bodo Ramelow

Das Bundesverfassungsgericht hat die Beobachtung des Linken-Politikers Bodo Ramelow durch den Verfassungsschutz verboten. Er sei keiner anti-demokratischen Bestrebung verdächtig, hieß es. Ramelow hatte sich jahrelang gegen die Beobachtung gewehrt.
Bodo Ramelow: Der Linken-Politiker darf künftig nicht mehr überwacht werden

Bodo Ramelow: Der Linken-Politiker darf künftig nicht mehr überwacht werden

Foto: Hannibal Hanschke/ dpa
ler/dpa/AFP