Verfassungsschutz in der Nachkriegszeit Abladeplatz für Querulanten

Unklare Aufgabenbeschreibung, schwache Leitung, inkompetentes Personal - so beschreiben Historiker das Bundesamt für Verfassungsschutz in der Nachkriegszeit. In der Spionageabwehr tummelten sich Altnazis.
Bundesamt für Verfassungsschutz: Chaos zu Beginn

Bundesamt für Verfassungsschutz: Chaos zu Beginn

Foto: Oliver Berg/ dpa