Vermittlungsverfahren Parteien lassen Hartz-IV-Runde platzen

Ursula von der Leyen und Manuela Schwesig haben es nicht geschafft: Die Verhandlungen über die Neuberechnung des Hartv-IV-Regelsatzes sind in der Nacht gescheitert. Am Freitag sollte der Bundesrat über die Reform abstimmen - doch ein Kompromiss scheint nun in weiter Ferne. 
Verhandlungsführerin von der Leyen: "Wir haben die große Lösung angeboten"

Verhandlungsführerin von der Leyen: "Wir haben die große Lösung angeboten"

Foto: Wolfgang Kumm/ dpa
Hartz-IV-Erhöhung: So viel kann man für fünf Euro kaufen
Foto: SPIEGEL ONLINE
Fotostrecke

Hartz-IV-Erhöhung: So viel kann man für fünf Euro kaufen

amz/dapd/dpa/Reuters/AFP