Verschärfung des Waffenrechts Polizei und Opposition wettern gegen geplantes Paintball-Verbot

Die Große Koalition will Freizeit-Ballerspiele wie Paintball untersagen, weil man damit angeblich das Töten lernt. Fans und Opposition geißeln die Pläne als populistische Placebo-Politik, die die mächtige Waffenlobby schone - sogar Polizisten zweifeln an Sinn und Umsetzbarkeit eines Verbots.
Von Jörg Diehl, Annett Meiritz und Zacharias Zacharakis
Mitarbeit: Franziska Gerhardt