Amigo-Affäre in Bayern Politiker zahlen 1,3 Millionen Euro an Verwandte

Für die bayerische Verwandtenaffäre liegt eine erste Bilanz vor: Die fünf Minister und Staatssekretäre zahlten mehr als 1,3 Millionen Euro an ihre Frauen, Kinder und andere nahe Verwandte. Spitzenreiter ist Kultusminister Spaenle.
Bayerischer Landtag: Laut Staatskanzlei flossen 1,3 Millionen Euro an Verwandte

Bayerischer Landtag: Laut Staatskanzlei flossen 1,3 Millionen Euro an Verwandte

Foto: Felix Hörhager/ dpa
fab/dpa