Identitätspolitik Die Quoten-Angst der Grünen

Die Grünen wollen sich ein "Vielfalt-Statut" geben, damit die Partei diverser wird. Von einer Quotenregelung aber wollen sie absehen. Ist das eine gute Idee?
Grünen-Bundesvorstandsmitglieder Robert Habeck, Ricarda Lang, Jamila Schäfer und Annalena Baerbock

Grünen-Bundesvorstandsmitglieder Robert Habeck, Ricarda Lang, Jamila Schäfer und Annalena Baerbock

Foto: Guido Kirchner/ DPA