Volksverhetzung Rechtsextremist Mahler muss sechs Jahre in Haft

Der einstige NPD-Anwalt Horst Mahler muss hinter Gitter: Wegen Volksverhetzung wurde er zu einer Haftstrafe von sechs Jahren verurteilt. Laut Anklage hatte Mahler unter anderem den Holocaust als "die gewaltigste Lüge der Weltgeschichte" bezeichnet.
ffr/AFP/dpa/ddp
Mehr lesen über