Vorratsdatenspeicherung De Maizière drängt auf Netzüberwachung

Mit kleinen Kompromissen will Innenminister Thomas de Maizière die umstrittene Vorratsdatenspeicherung so schnell wie möglich an die Vorgaben der Verfassungsrichter anpassen - eine Alternative, die Justizministerium, Branche und Datenschützer favorisieren, lehnt er ab.
Netzwerkverbindung: Recht auf informationelle Selbstbestimmung verletzt

Netzwerkverbindung: Recht auf informationelle Selbstbestimmung verletzt

Foto: Joerg Sarbach/ AP
ore/dpa