Wahl-Debakel Brüderle und Mappus treten von Parteiämtern zurück

Stefan Mappus und Rainer Brüderle ziehen die Konsequenzen aus den Wahlniederlagen ihrer Parteien: Der noch amtierende Ministerpräsident gab seinen Rücktritt als CDU-Landeschef im Ländle bekannt. Der Bundeswirtschaftsminister gibt sein Amt als Vorsitzender der FDP in Rheinland-Pfalz ab.
Brüderle (l.) und Mappus: Rücktritt nach den Wahlpleiten

Brüderle (l.) und Mappus: Rücktritt nach den Wahlpleiten

Marijan Murat/ dpa
als/DAPD/AFP/dpa/Reuters