Wahl der Stellvertreter Rühe war das Schlusslicht


Essen - Der CDU-Parteitag in Essen hat am Montag die vier Stellvertreter der neuen Vorsitzenden Angela Merkel gewählt. Das beste Ergebnis erzielte mit 87,98 Prozent die baden-württembergische Kultusministerin Annette Schavan. Ebenfalls bestätigt wurde der niedersächsische CDU-Landeschef Christian Wulff (62,07 Prozent). Neu für Norbert Blüm in die engste Führungsspitze rückte der nordrhein-westfälische Landesvorsitzende Jürgen Rüttgers auf, der auf 74,82 Prozent kam. Der frühere Verteidigungsminister Volker Rühe erhielt mit 58,55 Prozent das schwächste Resultat.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.