Wahl-O-Mat 2014 Wen Sie in Sachsen, Brandenburg und Thüringen wählen wollen

Am 31. August wählt Sachsen einen neuen Landtag. Zwei Wochen später stimmen die Bürger in Brandenburg und Thüringen ab. Testen Sie mit dem Wahl-O-Mat, welche Partei Ihre Ansichten vertritt.


Dresden/Potsdam/Erfurt - 14 Parteien treten bei der Landtagswahl in Sachsen an. Am 31. August bestimmen die Bürger des Freistaats ihr neues Parlament. Zwei Wochen später, am 14. September, folgen dann die Wahlen in Brandenburg und Thüringen. Dort treten elf beziehungsweise 12 Parteien an.

Mit dem Wahl-O-Mat von SPIEGEL ONLINE und der Bundeszentrale für politische Bildung können Sie testen, welche Partei am besten zu Ihnen passt.

Pro Bundesland stellt Ihnen der Wahl-O-Mat 38 Fragen: Von der Videoüberwachung bis zum Sitzenbleiben in den Schulen, von der Unterbringung von Flüchtlingen bis zur Öko-Landwirtschaft. Per Klick können Sie zustimmen, verneinen oder auch auf eine Antwort verzichten, sofern Sie bei einem der Themen keine Position beziehen wollen. Am Ende werden Ihre Antworten ausgewertet - der Wahl-O-Mat gibt Ihnen dann eine Empfehlung für eine Partei.

Machen Sie den Test für Sachsen, Brandenburg und Thüringen und vergleichen Sie die Standpunkte der Parteien mit Ihren:

Für diese Wahlen ist der Wahl-O-Mat nicht mehr verfügbar.

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.