Wahlkampf-Eklat Clement widerspricht Lobbyvorwurf - SPD will ihn loswerden

Für Wolfgang Clement wird es eng: Nach seinem Aufruf, die SPD bei der Hessen-Wahl zu boykottieren, fordern Spitzengenossen seinen Austritt. Sie halten ihm vor, auf Kosten der Partei für die Atomindustrie zu lobbyieren. Doch der frühere Wirtschaftsminister gibt sich unbeirrt.