Bundestagswahlkampf der Piraten Kein Geld, keine Leute, keine Lust

Bei der Bundestagswahl 2013 hoffen die Piraten auf den endgültigen Durchbruch. Doch die Kampfkraft der Aufsteiger scheint erlahmt. Es fehlt an Geld und Engagement. Chefplaner Sebastian Nerz fordert: "Kommt in die Puschen!"
Pirat in Neumünster: Berlin ruft - aber nur wenige mischen bei der Kampagnenplanung mit

Pirat in Neumünster: Berlin ruft - aber nur wenige mischen bei der Kampagnenplanung mit

Foto: Angelika Warmuth/ dpa