Wahlkampfthema Jugendgewalt Altkanzler Schröder knöpft sich Koch vor

Gerhard Schröder steigt in den Wahlkampf ein: Hessens Regierungschef Koch, der eine Verschärfung des Jugendstrafrechts fordert, sei ein "merkwürdiger Mensch", sagte der Altkanzler. Getöse kommt auch aus der CSU: "Deutschland wird in der Münchner U-Bahn verteidigt", tönt der Abgeordnete Gauweiler.