Wahlumfrage in NRW Steinbrück holt auf - Erstmals seit Wochen Einbußen für die CDU

Zehn Tage vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen hat die SPD erstmals seit Wochen in einer Umfrage wieder zugelegt. Gleichzeitig verlor die CDU einige Prozentpunkte. Zwar hat Schwarz-Gelb noch einen deutlichen Vorsprung. Doch der beginnt zu bröckeln.


Steinbrück und Schröder: Optimismus angesagt
DPA

Steinbrück und Schröder: Optimismus angesagt

Köln - Laut dem Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap, das die Daten im Auftrag der ARD-Tagesthemen ermittelte, würde die SPD 37 Prozent der Stimmen bekommen, wenn bereits an diesem Sonntag Wahltag wäre. Dies bedeutet ein Plus von zwei Punkten gegenüber der letzten Tagesthemen-Umfrage vom 4. Mai 2005. Die CDU, die in den letzten fünf Wochen stets 45 Prozent der Stimmen erreicht hatte, verliert nach der neuesten Umfrage zwei Punkte und kommt auf 43 Prozent. Die Grünen bleiben unverändert bei acht und die FDP bei sieben Prozent der Stimmen.

Damit hätten CDU und FDP mit zusammen 50 Prozent der Stimmen zwar immer noch eine klare Regierungsmehrheit. Der Vorsprung für Schwarz-Gelb ist aber von neun auf fünf Prozentpunkte gesunken.

In den Sympathiewerten hat nach dieser Umfrage SPD-Spitzenkandidat Peer Steinbrück noch weitaus kräftiger als seine Partei zugelegt. Könnten die Bürger in Nordrhein-Westfalen ihren Ministerpräsidenten direkt wählen, würden sich 52 Prozent für den Amtsinhaber entscheiden, berichtete die ARD. Das seien 12 Punkte mehr als Anfang Mai. Seinen Kontrahenten Jürgen Rüttgers würden 30 Prozent (+1) ins Amt wählen. 18 Prozent der Wähler - 13 Punkte weniger als vor acht Tagen - könnten sich nicht für einen der beiden entscheiden oder wüssten es nicht.

Steinbrück und Rüttgers hatten sich in der Zeit zwischen den beiden Umfragen bei einem Fernsehduell gemessen. Dabei hatte nach Meinung der meisten Zuschauer Steinbrück besser abgeschnitten.

Befragt wurden nach Angaben des WDR von Infratest dimap 1.000 repräsentativ ausgesuchte Wählerinnen und Wähler.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.