Mordfall Lübcke Steinmeier sieht Demokratie in Gefahr

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat angesichts des Mordfalls Lübcke zur Verteidigung der Demokratie aufgerufen. Das Problem seien nicht nur rechte Gewalttäter - sondern auch das gesellschaftliches Klima.
Dringender Appell: Bundespräsident Steinmeier spricht bei einem Empfang des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Dringender Appell: Bundespräsident Steinmeier spricht bei einem Empfang des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Foto: Swen Pförtner/DPA
Gedenken an Walter Lübcke: "Er hat sich mit klarer Haltung eingebracht"
Foto: Swen Pförtner/DPA
Fotostrecke

Gedenken an Walter Lübcke: "Er hat sich mit klarer Haltung eingebracht"

mxw/dpa