Warschauer Aufstand Polnischer Stolz, deutsche Schande

Gerhard Schröder erlebte beim Jahrestag des Warschauer Aufstandes gegen die Nazi-Herrschaft ein Wechselbad der Gefühle. Doch der Kanzler fand in der polnischen Hauptstadt die richtigen Worte: Er bekannte sich eindeutig zur deutschen Schuld und wies vehement die Ansprüche von Vertriebenen zurück.