Tagesvorschau Was Freitag wichtig wird

In Oslo wird der Friedensnobelpreis vergeben; die deutsche Fußballnationalmannschaft tritt gegen Irland in der WM-Qualifikation an; und wie gut sind Neuntklässler in Mathematik und Naturwissenschaften? Was Freitag wichtig wird - der Überblick.


Oslo: Wer bekommt den Friedensnobelpreis?

Nobelmedaille von 2010: Friedensnobelpreisträger wird bekanntgegeben
AFP

Nobelmedaille von 2010: Friedensnobelpreisträger wird bekanntgegeben

Am Ende der Nobelpreis-Woche wird die wohl prestigeträchtigste Auszeichnung verliehen: der Friedensnobelpreis. Um 11 Uhr gibt das Nobel-Komitee in Oslo den Gewinner bekannt. 259 Vorschläge haben Parlamentarier, Forscher und Regierungsvertreter aus aller Welt eingereicht. Als Favoritin gilt die erst 16-jährige Pakistanerin Malala Yousafzai, die sich für die Bildung von Mädchen einsetzt und von den Taliban niedergeschossen wurde. Sie wäre die jüngste Preisträgerin in der Geschichte der Auszeichnung. Das Nobel-Komitee hat allerdings schon oft für Überraschungen gesorgt.

Mehr zum Nobelpreis finden Sie hier...


Ticket für die WM 2014

Nationalspieler Khedira (l.), Özil: Sieg gegen Irland sichert WM-Teilnahme
DPA

Nationalspieler Khedira (l.), Özil: Sieg gegen Irland sichert WM-Teilnahme

Bei einem Sieg gegen Irland ist alles klar: Dann hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien sicher. Sogar ein Unentschieden könnte schon reichen, aber darauf wird sich das Team von Bundestrainer Joachim Löw nicht verlassen wollen. Sie will den achten Sieg im neunten Spiel. Die Partie gibt es ab 20.45 Uhr im Liveticker auf SPIEGEL ONLINE.

Mehr zu den Qualifikationen zur Fußball-WM finden Sie hier...


Wo die besten Rechner wohnen

Schul-Ländervergleich in Mathe und Naturwissenschaften: Welche Schulen haben die besten Chemiker?
DPA

Schul-Ländervergleich in Mathe und Naturwissenschaften: Welche Schulen haben die besten Chemiker?

Und noch ein Länderranking für die Bildung: Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat die Schülerleistungen von Neuntklässer in Mathe und Naturwissenschaften ermittelt. Die Unterschiede sind riesig. Die Sieger werden ihr Ergebnis feiern, die schwachen Länder ihre Ergebnisse schönreden - doch wem nützen solche Vergleiche wirklich? SPIEGEL ONLINE analysiert das Ergebnis.

Mehr zum Thema Bildungspolitik finden Sie hier...


Debatte des Tages: Ganz Deutschland unter Blitzern - rasender Erfolg?

Ein Zeichen gegen Raser auf den Straßen, eine groß angelegte, bundesweite Polizeiaktion: Rund 15.000 Polizisten waren beim angekündigten Blitz-Marathon im Einsatz. Doch die Ankündigung führte natürlich zur vernünftigen, sprich: vorschriftsmäßigen Fahrweise. Was also konnte eine solche Aktion außer viel medialer Anteilnahme bringen? Wird ab morgen wieder beschleunigt wie üblich? Fragen, die im SPIEGEL-ONLINE-Forum lebhaft debattiert werden.



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
irierasta 10.10.2013
1. Friedensnobelpreis
Welcher anständige Mensch will den eigentlich noch? Und sich damit zu den modernen Preisträgern gesellen. Also Waffenexporteure, ein Mensch der Folter legitimiert. Es scheint als kommt es heut zu Tage nur noch darauf an was man verspricht zu machen, nicht auf das was man wirklich Leistet. Ne danke darauf kann ich verzichten. Das ist meiner Meinung nach eine Zweckentfremdung dieses Preises.
orthos 11.10.2013
2. Friedensnobelpreis wertlos
2009 hat der Friedensnobelpreis seinen wer verloren...
elbfischer72 11.10.2013
3. natuerlich hat es malala...
..mehr als verdient diese Auszeichnung zu erhalten. Der jeweilige Preistraeger ordnet die Wertigkeit dieser Auszeichnung an.und da ist malala mit menschfreunden wie mandela,Mutter theresa u.a.ganz oben anzusiedeln was moral und humanismus angeht...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.