Tagesvorschau Was Mittwoch wichtig wird

Das DIW stellt das Konjunkturbarometer vor; die weitere Entwicklung in Syrien; die 50-Jahr-Feier in Washington zur "I have a Dream"-Rede von Martin Luther King - diese Themen werden am Mittwoch wichtig.


Kommt der Aufschwung XXL 2.0?

Bauarbeiter: Die Konjunktur nimmt Fahrt auf
DPA

Bauarbeiter: Die Konjunktur nimmt Fahrt auf

Am Dienstag hat der Anstieg des Ifo-Geschäftsklima-Index gezeigt: Deutsche Unternehmen blicken immer zuversichtlicher in die Zukunft. Am Mittwoch legen die Kollegen vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) das Konjunkturbarometer vor - und liefern mit ihrer Wachstumsprognose einen weiteren Hinweis, wie stabil der Aufschwung ist, der Deutschland in den vergangenen Monaten erfasst hat.

Mehr zum Thema Konjunktur finden Sie hier...


Warten auf Obama

Obama: Die USA treiben den Militäreinsatz gegen Syrien voran
REUTERS

Obama: Die USA treiben den Militäreinsatz gegen Syrien voran

"Wir sind bereit", sagt Pentagon-Chef Chuck Hagel. Er meinte damit die Vorbereitungen für einen Militärschlag gegen Syriens Regime. Doch bevor der Westen einen Angriff startet, muss Barack Obama dazu den Befehl geben. Aber noch schweigt der US-Präsident. Vermutlich spricht Obama vor einem Start der Intervention vor der Uno-Vollversammlung. Doch wann das sein wird, ist unklar. Über gezielte Luftangriffe kann er aber ohne Zustimmung des US-Kongresses entscheiden.

Mehr zum Thema Syrien finden Sie hier...


50 Jahre "I have a dream"

Martin Luther King am 28. August 1963: "Marsch auf Washington"
AP

Martin Luther King am 28. August 1963: "Marsch auf Washington"

"I have a dream" - Hunderttausende hörten vor genau 50 Jahren Martin Luther King zu. Die Rede des schwarzen Bürgerrechtlers auf den Stufen des Lincoln-Denkmals war der Höhepunkt beim "Marsch auf Washington", dem Protest gegen den Rassismus in Amerika. An diesem Mittwoch werden an derselben Stelle wie am 28. August 1963 Tausende Menschen wieder in der US-Hauptstadt zusammenkommen, um dem 1968 Ermordeten die Ehre zu erweisen - neben US-Präsident Barack Obama werden auch seine Vorgänger Bill Clinton und Jimmy Carter Ansprachen halten.

Mehr zum Thema finden Sie hier...


Die Debatte des Tages: Private Krankenversicherung - Sanieren durch Wahlfreiheit?

Der FPD-Gesundheitsminister Daniel Bahr schlug in einem Interview mit Schülerreportern vor, die private Krankenversicherung für alle zu öffnen. Was auf den ersten Blick ein Vorteilspaket für Versicherungspflichtige aussieht, sei in Wirklichkeit ein Sanierungsversuch der Privaten auf Kosten der Masse der Krankenkassenmitglieder, wie ihm Kritiker vorwerfen. Sanieren durch Öffnen? Diese und andere Fragen führten zu einer engagierten Diskussion im SPIEGEL-ONLINE-Forum.



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.