Wahlkampfmanöver Was Merkel, Pofalla und Co. über das No-Spy-Abkommen sagten

Das war dreist. Im Bundestagswahlkampf 2013 behaupteten Regierungsvertreter, die USA hätten Deutschland ein Anti-Spionage-Abkommen angeboten - was nicht stimmt. Wir zeigen, wer sich an diesem Ablenkungsmanöver beteiligt hat.
Ex-Minister Pofalla, Kanzlerin Merkel (im März 2013): Halbe Wahrheiten

Ex-Minister Pofalla, Kanzlerin Merkel (im März 2013): Halbe Wahrheiten

Soeren Stache/ picture alliance / dpa