Zwei Langzeitarbeitslose berichten Was Hartz IV angerichtet hat

Wenig Geld, Angst vor Sanktionen: Hartz IV hat einen schlechten Ruf und soll reformiert werden. Aber wie? Im Stimmenfang-Podcast sprechen zwei Betroffene über ihre Erfahrungen mit dem System.
Ein Podcast von Marius Mestermann

Mit dem »Bürgergeld«  will die neue Regierung endlich Hartz IV überwinden – und ein System reformieren, das den Druck auf Arbeitslose stark erhöht hat.

Noch ist offen: Wie viel Geld bekommen sie künftig, und welche Sanktionen müssen sie fürchten?

Im Stimmenfang-Podcast beschreiben zwei Menschen, wie sie in die Bedürftigkeit abrutschten – und was sie jetzt von der Ampelkoalition erwarten.

Hören Sie jetzt die neue Folge:

Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de .

Podcast »Stimmenfang« abonnieren

Sie können »Stimmenfang« in allen Podcast-Apps kostenlos hören und abonnieren. Klicken Sie dafür einfach auf den Link zu ihrer Lieblings-App:

Und abonnieren Sie dann den Podcast, um keine Folge zu verpassen. Wenn Sie lieber eine andere Podcast-App nutzen, suchen Sie dort einfach nach »Stimmenfang«. Den Link zum RSS-Feed finden Sie hier .

Die Quellenangaben und weiterführende Links zur Sendung finden Sie hier .