Wehrbeauftragter Soldaten sollen mehr Schlaf bekommen

Zapfenstreich um 23 Uhr, und um 4.30 Uhr klingelt schon wieder der Wecker: Bundeswehrsoldaten haben zu wenig Schlaf, sagt der Wehrbeauftragte Königshaus - und fordert für sie mehr Erholung.
Scharfschützen der Bundeswehr bei einer Übung (Archivbild): Zu wenig Schlaf für Soldaten

Scharfschützen der Bundeswehr bei einer Übung (Archivbild): Zu wenig Schlaf für Soldaten

Foto: dapd
hen/dpa/dapd
Mehr lesen über