Urheberrecht Westerwelle legt sich mit Piraten an

Guido Westerwelle sieht seine Arbeit durch die Piratenpartei gefährdet. Grund ist deren Forderung nach einer Änderung des Urheberrechts. Die mache es schwierig, im Ausland glaubwürdig gegen Produktpiraterie zu kämpfen, sagte der FDP-Politiker in einem Interview - und erntet Unverständnis.
Außenminister Westerwelle: "Neumodischer Zulauf"

Außenminister Westerwelle: "Neumodischer Zulauf"

Foto: SAUL LOEB/ AFP
anr/dapd
Mehr lesen über