Westerwelles Klüngel Reise ins Fiasko

Bizarrer Höhepunkt einer Dienstreise: Außenminister Westerwelle muss sich in Südamerika dafür rechtfertigen, dass Wirtschaftsleute aus seinem engeren Umfeld an Auslandstrips teilnehmen. Am Ende kommt es zu einer PR-Schlacht, die er kaum gewinnen dürfte. Die Partei ist in Unruhe - die Opposition schäumt.
Westerwelles Klüngel: Reise ins Fiasko

Westerwelles Klüngel: Reise ins Fiasko

Foto: Arno Burgi/ dpa