Wiedervereinigung Platzeck kritisiert westdeutsche "Anschlusshaltung"

Die Einheit hält er zwar für eine "große Leistung", doch mit ihrem Ablauf ist Matthias Platzeck nicht einverstanden. Im SPIEGEL übt der SPD-Politiker Kritik an der westdeutschen "Anschlusshaltung" - und fordert einen Komplettumzug der Bundesregierung nach Berlin.
SPD-Politiker Platzeck: "Gnadenlose Deindustrialisierung Ostdeutschlands"

SPD-Politiker Platzeck: "Gnadenlose Deindustrialisierung Ostdeutschlands"

Foto: ddp
Mehr lesen über