Wirtschaftskrise Regierung stellt sich auf schärferen Konjunktureinbruch ein

Die Prognosen der Ökonomen werden immer düsterer - jetzt folgt die Bundesregierung laut einem Zeitungsbericht dieser Einschätzung. Im Wirtschaftsministerium wird demnach von einem Konjunktureinbruch um bis zu 4,5 Prozent ausgegangen, doppelt so viel wie bisher offiziell verkündet.
Anlagenbauer (mit Windrad 2006): Kein Wachstum im letzten Quartal

Anlagenbauer (mit Windrad 2006): Kein Wachstum im letzten Quartal

Foto: AP
hen/Reuters/AP/ddp