Zum Tod von Wolfgang Clement Vom Superminister zum Un-Sozialdemokraten

Zwei Ressorts, als Reformer bejubelt: Im rot-grünen Kabinett von Kanzler Schröder war Wolfgang Clement das wichtigste Mitglied. Später wurde er in der SPD beschimpft - und fand Anerkennung bei der FDP.
Wolfgang Clement (M.) mit dem damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder (r.) und dem Parteikollegen Franz Müntefering

Wolfgang Clement (M.) mit dem damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder (r.) und dem Parteikollegen Franz Müntefering

Foto: via www.imago-images.de / imago images/Hoffmann
Der Agenda-Mann
Foto: Martin Gerten / DPA
Fotostrecke

Der Agenda-Mann

Mehr lesen über