Neue CDU-Führung Schäuble trieb Kandidatur von Merz voran

Friedrich Merz hat einen mächtigen Förderer: Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat nach SPIEGEL-Informationen von langer Hand und hinter den Kulissen Merz' Kandidatur als CDU-Chef vorbereitet.
Merz und Schäuble: Der Pakt der Merkel-Rivalen

Merz und Schäuble: Der Pakt der Merkel-Rivalen

Foto: Getty Images/ Reuters

Ex-Parteichef Wolfgang Schäuble hat die Kandidatur von Friedrich Merz für den CDU-Vorsitz mit vorbereitet und befördert.

Nach SPIEGEL-Informationen riet Schäuble seinem Freund Merz schon seit geraumer Zeit, sich auf die Nachfolge von Angela Merkel vorzubereiten und bestärkte ihn in diesem Vorhaben. (Lesen Sie hier die ganze Geschichte bei SPIEGEL+ .)

Spätestens bis zum Nachmittag am Tag der Hessenwahl müsse Merz für sich geklärt haben, ob er antreten wolle, riet Schäuble Merz. Zudem verschaffte er ihm Termine, um seine Kandidatur in christdemokratischen Kreisen in Deutschland und Europa vorzubereiten und seine Chancen auszuloten.

Zum Beispiel unterstützte Schäuble ein Treffen mit dem Vorsitzenden des europäischen konservativen Parteienbündnisses EVP, Joseph Daul, Mitte Oktober in Brüssel. Daul wiederum informierte im Anschluss an das Treffen mit Merz Bundeskanzlerin Angela Merkel über Merz' Pläne.

So war diese früh über dessen Absichten im Bilde. Ein Umstand, der ihren Rückzug vom Parteivorsitz mit beeinflusst haben könnte.

Podcast Cover
__proto_kicker__
__proto_headline__

Nach SPIEGEL-Informationen hatte sich Merkel auch schon während ihres Sommerurlaubs Ende Juli mit ihrer Vertrauten Annette Schavan darüber ausgetauscht, zu welchem Zeitpunkt sie notfalls den CDU-Vorsitz aufgeben könnte. Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer erfuhr nach SPIEGEL-Informationen erst am Montagvormittag von Merkels Entscheidung.

Noch am späten Sonntagabend hatte ihr Merkel versichert, dass sich ihre Haltung zur Frage der Trennung von Parteivorsitz und Kanzleramt nicht geändert habe.

ama
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.