Deutsche Reaktionen auf den WWF-Skandal "Naturschutz kann lebensbedrohlich sein"

Die Bundesregierung arbeitet seit Jahren mit dem WWF zusammen. Nun gibt es massive Vorwürfe gegen die Organisation. Umweltpolitiker fordern Aufklärung und ein vorläufiges Ende gemeinsamer Projekte.
Kampf gegen Wilderer (Symbolbild)

Kampf gegen Wilderer (Symbolbild)

Foto: Ben Curtis/ AP