Zwischenfall in der Ostsee Reederei stoppt Ausflugsfahrten nach Polen

Die Adler-Reederei befürchtet nach dem Zwischenfall auf dem Ausflugsdampfer "Adler-Dania" weitere Übergriffe polnischer Grenzschützer und hat ihre Polen-Fahrten vorläufig eingestellt. Passagiere hatten berichtet, auf das Schiff seien Warnschüsse abgefeuert worden. Die polnische Grenzwacht spricht von Leuchtraketen.