Zwischenfall mit deutscher Marine Opposition verlangt Freigabe des Video-Beweises gegen Israel

Die Bundesregierung soll schnellstmöglich die Bundeswehr-Aufnahmen vom israelischen Beschuss des deutschen Marineschiffs "Alster" veröffentlichen, fordert die FDP. Die Aufklärung dürfe nicht aus Rücksicht auf Israel unterbleiben. Generalsekretär Niebel fordert, den ganzen Einsatz zu stoppen.