Zwist mit Zollitsch Justizministerin lässt Kritik der Kirche abprallen

Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger bekräftigt ihre Kritik an der katholischen Kirche - zugleich mahnt sie, die Missbrauchsopfer nicht aus dem Blick zu verlieren. Die Deutsche Bischofskonferenz reagierte zuletzt harsch auf den Rüffel und beschwerte sich sogar bei der Kanzlerin.
Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger: "Die Opfer nicht aus dem Blick verlieren"

Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger: "Die Opfer nicht aus dem Blick verlieren"

Foto: Armin Weigel/ dpa
kgp/dpa/ddp