Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Die DDR kämpft um ihre Existenz

Wolfgang Seiffert über den Handlungsspielraum der SED-Führung Autor Seiffert, 57, war bis zu seiner Übersiedlung in die Bundesrepublik 1978 Vizepräsident der Gesellschaft für Völkerrecht in der DDR, SED-Mitglied und Berater der Ost-Berliner Regierung. Seiffert, seit 1978 an der Universität Kiel, gilt als einer der besten Kenner der DDR-Politik. *
aus DER SPIEGEL 41/1983
Wolfgang Seiffert
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel