Nächster Artikel

Die große Schlacht um Robben und Fische

Im März ging die Robbenjagd an und erregte weltweiten Protest: Brutale Jäger, die hilflose Tierbabys morden. Im Robbenkrieg scheinen die Fronten klar zu sein. Doch die Jäger sind nicht so grausam, die Robben nicht so bedroht, wie Tierfreunde behaupten. Eskimos und Neufundländer, die vom Robbenfang leben, stehen vor dem Ruin. Kanada und Europäische Gemeinschaft verstricken sich in einen Konflikt um Fische und Robben.
aus DER SPIEGEL 14/1983
Nächster Artikel