Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

SERBIEN Die Killer-Connection

Hektisch fahndet Belgrad nach den Drahtziehern des tödlichen Attentats auf den Premierminister Djindjic. Sein Nachfolger Zoran Zivkovic hat dem organisierten Verbrechen den Kampf angesagt. Doch die Regierung steht auf tönernen Füßen.
Von Renate Flottau und Marion Kraske
aus DER SPIEGEL 13/2003
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel