Zur Ausgabe
Artikel 45 / 96

PRESSE Die Opfer verhöhnt?

Hamburgs Bürgermeister Ortwin Runde über ein Foto, das auf einer Trauerfeier für die Opfer des Terroranschlags in den USA entstand - und was die »Bild«-Zeitung daraus machte:
aus DER SPIEGEL 39/2001

»Entsetzen und Zorn begleiten diese Tage. Trauer und Wut waren auch in mir, als ich vier Tage nach dem Terroranschlag das Friedensmahnmal St. Nicolai in Hamburg eröffnen durfte, ein Mahnmal, das nach einem langen Weg fertig gestellt wurde. In einer Redepause wurde mir eine scherzhafte Begebenheit erzählt, da musste ich ganz einfach lachen. Tags darauf las ich in der 'Bild', ich hätte einen Heiterkeitsausbruch gehabt, während Helmut Schmidt betroffen die Trauerreden verfolgte. So entstand der Eindruck: Runde verhöhnt die Opfer. Darauf würden selbst meine ärgsten Gegner nicht kommen. Empört waren deswegen auch alle, die dabei waren, empört über diesen Bericht. Was ,Bild' sich dabei dachte, mag jeder für sich selbst beantworten. Das Blatt hat sich übrigens inzwischen für den 'erzeugten Eindruck' entschuldigt.«

Zur Ausgabe
Artikel 45 / 96
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.